FAST Teil 4/5 – A(hhhhhhh)3

Nach mehrwöchiger Turnier- und z.T. auch Trainingspause starteten wir gestern auf der von den Neudrossenfeldern organisierten FAST-Etappe zum ersten Mal im A3, das dieses Mal Teil der Frühaufstehergruppe war *gähhhn* . Ich war also müde und nervös *ahhhhh* … eigentlich unbegründet, zumindest Letzteres! Sinas Parcours waren schön, hier und da ein bisschen knifflig, aber insgesamt rund zu laufen. Trotzdem kamen wir über zwei Dis nicht hinaus. Im Jumping hab ich Mali vorzeitig aus dem Slalom gezogen *Kopfklatsch* und ihn dafür im A-Lauf mit einem halbgaren Finnen ein Hindernis zu früh in den selbigen geschickt :oops:.
Dank bester Organisation hielten wir schon um 11 Uhr unsere Papiere in den Händen und wurden damit für das frühe Aufstehen entschädigt *danke :-)*! Bis zur nächsten und letzten Etappe …

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Agility, Mali-Boo! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s