Weißblaue G´schichten

Vergangenes Wochenende fand beim HSV Nürnberg Nord-West die Verbandsmeisterschaft des BLV – auch Bayerische Meisterschaft genannt – statt. Doch es war nicht ganz Bayern vertreten. Eine immer größer werdende Anzahl an DVG-Hürdernsportler im Lande lässt die geschlossene Gesellschaft dieser Meisterschaft „schrumpfen“.

Aber nun zum sportlichen Teil :-D. Die Parcours wurden vom BLV-Eigengewächs Udo Niekemper und dem angereisten SGSV-Richter René Blank gestellt, wobei wir besonders mit Udos Hindernisanordnung unsere liebe Mühe hatten. Vor allem im Jumping am Samstag stolperten wir von Sequenz zu Sequenz und zahlten der meisterschaftlichen Hindernishöhe ordentlich Tribut 😳 … worüber am Ende ein Dis den Mantel des Schweigens legte ;-). Besser, aber nicht sehr viel erfolgreicher, navigierte ich den Aussie-Mann am Sonntag durch den A-Lauf! Deutlich besser kamen wir mit Renés Parcours zurecht. Sowohl im A-Lauf am Samstag, als auch im abschließenden Jumping am Sonntag blieben wir (trotz Orientierungsschwierigkeiten in der ersten Sequenz) fehlerfrei, erhüpften einen 5. und 6. Platz und damit 81 Meisterschaftspunkte, die uns einen Platz im oberen Drittel der Gesamtwertung bescherten :-D.


Bild 0117

Bild 0118

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Agility, Mali-Boo! veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s