Agi-Wochenende

Vergangenes Wochenende stand Hüpftraining auf´m Programm … erst bei einem kurz entschlossenem Seminartag in Weilheim und dann in Zirndorf unter „Turnierbedingungen“.

An die Hand laufen lassen, außen, wechseln, schicken, rennen, Franzosen (unsere Lieblingswechsel), usw. … Hansis Parcours verlangten dem KänguLou und mir einiges ab. Rennend und schwitzend versuchte ich die Koordinationsschwierigkeiten meiner Arme in den Griff zu bekommen, die gedanklichen Störfeuer beim Laufen zu minimieren und gleichzeitig MIT GEFÜHL zu führen. Vor allem letzteres bleibt bei meinem verhaltenen bis hektisierenden Wirken im Parcous schnell auf der Strecke 😳 .

Und weil es noch viel zu üben gibt, trainierten wir am daraffolgendem Turniertag einfach weiter. Mit Mali wiederholte ich nochmal den missglückten Beginn im A-Lauf … Dis … und schickte ihn im Jumping in den Slalom, statt über den zweiten Sprung … Dis. Das Loukee war im A-Lauf seeeehr artig und erhüpfte sich mit einem von mir verschuldeten Stangenfehler einen ersten Platz und den Vize-Kreismeistertitel seiner Klasse *Wahnsinn, was man für so ein V5 alles bekommen kann 😉 😆 *!

Bild 0172Den Jumping nutzen wir dann für Training unter Turnierbedingungen, wenn auch etwas unfreiwillig … dafür mit richterlicher Unterstützung *vielen Dank 🙂 *!

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Agility, Loukee, Mali-Boo!, Seminar veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s